Aktualisiertes Hygienekonzept!

Hygienekonzept ab 19.10.20:

  • Das Training endet pünktlich – bitte zügig das Dojo verlassen – die nächste Gruppe wartet draussen bis sie vom Trainer gerufen wird!
  • Das Dojo darf nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten werden. Auf den Matten darf der Schutz abgelegt werden.
  • Eltern bitte draußen warten! Nicht mit hochlaufen!
  • Achtung es gibt nur im absoluten Notfall eine Toilette! Bitte unbedingt vorher zu Hause auf die Toilette gehen, im Falle eines absolut unvermeidbaren Toilettenbesuchs Hände gut waschen bzw desinfizieren!
  • Bitte umgezogen erscheinen, es gibt keine Umkleide!
  • Eigene Trinkflasche bitte mitbringen!
  • Es gilt der „normale“ Trainingsplan → siehe Trainingsplan
  • Von der Teilnahme am Trainings- und Übungsbetrieb ausgeschlossen sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen (Reiserückkehrer beachten bitte die Quarantäne Regelungen).
  • Karamini Sonderregelung: Nur die Karaminis dürfen wenn unumgänglich einmal von den Eltern begleitet werden. Die Eltern tragen bitte einen Mund-Nasen-Schutz und halten dann bitte unbedingt die Mindestabstände ein!
  • Neue Interessenten müssen sich bitte vorher anmelden: Dazu bitte email Kontakt aufnehmen unter: shintaikan@web.de
  • Ohne Anmeldung zum Probetraining ist keines möglich, der jeweilige Trainer wird über die Geschäftsstelle über den Teilnehmenden am Probetraining informiert!